Freitag, 28. August 2009

Kundensupport von Datingbörsen im Test: Be2 und Parship

Aus einer Laune heraus habe ich beschlossen, dem Kundensupport der Datingbörsen ein wenig auf den Zahn zu fühlen - vor allem jenen, bei denen ich registriert bin. Ich schicke allen eine Anfrage zur Kündigung bzw. zur Löschung meines Profiles.

Begonnen habe ich mit b2.at und Parship. Die Kriterien, nach denen ich bewerte sind:
  • Auffindbarkeit einer Kontaktmöglichkeit
  • Antwortzeit des Kundensupports
  • Die Antwort des Kundensupports.
be2.at: Die Kontaktmöglichkeit auf be2.at ist einfach zu finden. Am Ende einer jeden Seite findet man einen "Kundensupport" Link, der zu einem Kontaktformular führt. Man wählt aus einer Liste eine "Kategorie" aus. Gemeint ist wahrscheinlich das grundlegende Anliegen. Zwar gibt es den Punkt "Premiummitgliedschaft" in der Liste, der Punkt "Kündigung" fehlt.

Auf die Antwort des Kundensupports mußte ich geschlagene 5 Tage warten. Das ist zu lange. Nicht genügend, setzen. Außerdem ist die Antwort des Kundensupport falsch. Der Kundensupport schreibt:
Sie können die automatische Verlängerung Ihrer Premium-Mitgliedschaft ganz einfach direkt über unsere Homepage kündigen.
Das Verfahren, wie man zur Kündigung kommt wird "in Prosa" beschrieben, anstatt direkt einen Link zu schicken. Befolgt man dieses Verfahren kriegt man zwar allerlei Infos zur Premiummitgliedschaft, aber keinen Link oder keine Info wie man diese Kündigen kann. Diese Info muss man sich selbst mittels der Suchfunktion heraussuchen. Dort findet man die Information, dass man lediglich per Fax Kündigen kann. Darunter findet sich zwar ein Link zu "weiteren Kündigungsmöglichkeiten", der führt allerdings nur wieder zur Info über die Premiummitgliedschaft.

Ich bewerte den Kundensupport mit "duchgefallen". Es muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er den nicht unbeträchtlichen Betrag für eine Premiummitgliedschaft bei so einem schwierigen Kündigungsverfahren ausgeben will.

Parship: Der Kundensupport von Parship reagierte im Gegensatz zu be2.at vorbildlich. Die Antwort war binnen 24 Stunden in meiner Mailbox. Die Informationen zur  Kündigung enthielten gleich einen Link zu einer Seite, von der aus man Kündigen kann - direkt per e-Mail und ohne ein Fax zu verwenden.

Die Kündigung selbst ist zwar etwas "eigenwillig", aber sie funktioniert wenigstens. Man muss sich ein "Codewort" anzeigen lassen und dieses per e-Mail zusammen mit anderen Daten an Parship schicken. Das geht auch einfacher. Aber die Kündigungsbestätigung kam prompt. So sollte Kundensupport sein.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Blogautorin!
    Nachdem ich mich nun auch bei Parship registriert habe und auch schon einige schlechte Nachrichten im Bezug auf Kündigung nur schriftlich oder per Fax möglich gehört habe, würde mich nun natürlich interssieren, wo genau ich denn die Möglichkeit mit der Onlinekündigung auf der Seite finde??

    AntwortenLöschen
  2. Ähm ... ich bin ein Blogautor :) ohne "in" ;) Auf der österreichischen Parhsip-Seite findet sich die Kündigungsinfo unter http://www.parship.at/editorial/footer_navigation/hilfe_kontakt/hilfe_detail/Premium_23.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    auf der be2.at Seite kann man Online kündigen. Das ist allerdings leicht versteckt auf der Produktvergleichsseite mit einem Textlink.

    be2.at wird in der nächsten Woche diese Kündigungsmöglichkeit besser kommunizieren, damit man es besser erkennen kann.

    Gruss

    AntwortenLöschen
  4. Ein "leicht versteckt" ist schon ein Grund für eine negative Bewertung beim Kundensupport. Schön allerdings, dass be2.at sich Kritik zu Herzen nimmt und etwas für ein besseres Gesamterlebnis seiner Kunden tut.

    AntwortenLöschen