Samstag, 20. Juni 2009

Das erste Date: Wo?

Es ist soweit. Du hast ein Date mit deinem OdB, dass du in einem Club, einer Bar oder eine Singlebörse kennengelernt hast. Per Definition ist ein Date ein Treffen mit einem OdB, bei dem du und das OdB willentlich zum Zweck einer (noch) unverbindlichen erotischen Annäherung zusammentreffen und Zeit miteinander verbringen. Viele zerbrechen sich den Kopf darüber, wie sie ihr OdB beim ersten Date beeindrucken können bzw. wo das erste Date überhaupt stattfinden soll.

Es ist einfach: Das erste Date findet in einer "normalen" Location in der Öffentlichkeit statt. Wenn du dein OdB gleich beim ersten mal in irgendein super-tolles Lokal schleifst, nimmst du dir selbst für später die Möglichkeit der Steigerung.

Das erste Date findet in der Öffentlichkeit statt und niemals bei Ihm oder bei Ihr zu Hause. Niemals! Absolute First-Date-Killer sind z.b. gemeinsam Fernsehen oder auch Kino. Ihr wollt euch doch kennenlernen, oder? Also redet miteinander statt stumm nebeneinander im Kino oder vor der Glotze zu hocken.

Auch gemeinsamer Sport ist beim ersten Date ein absolutes No-Go. Erstens entstehen dadurch möglicherweise gleich beim ersten Date Machtkämpfe (Wer läuft schneller bzw. wer gewinnt?) und außerdem: Wer will schon verschwitzt dem anderen näher kommen?

Eine genau so schlechte Entscheidung ist es, beim ersten Date Essen zu gehen. Bei einem gemeinsamen Essen bist Du "gefangen". Was tust Du, wenn das OdB dir nicht sympatisch ist? Läufst Du dann nach der Vorspeise schreiend davon und lässt den anderen einfach so sitzen? Auch das Essen selbst ist ein Kommunikationskiller. Nach einem üppigen Mahl ist der Magen voll und man wird leicht müde. Hängt ihr dann mit vollem Bauch in euren Stühlen und schweigt euch an?

Noch schlechter als Fernsehen, Kino, Sport oder Essen gehen sind Clubs und Discotheken, in denen man sein eigenes Wort nicht versteht.

Also: Das erste Date findet z.b. in einem Cafehaus, einer Bar oder auch am Rummelplatz oder im Zoo statt. Wichtig ist, dass ihr eine Location findet, wo ihr ungestört von etwaigen Freunden und Freundinnen seid und euch mindetens 1-2 Stunden unterhalten könnt, ohne euch anbrüllen zu müssen.

Seid Ihr euch sympatisch - und das kann man oft nach wenigen Minuten feststellen - kann der gemeinsame Abend durchaus in einer Disco oder im Kino weitergehen - inklusive gemeinsamen Frühstück ;) Geht ihr beim ersten Date getrennt nach Hause, stellt sich noch die Frage, wer für die angefallene Zeche aufkommt - also wer beim ersten Date bezahlt.

Kommentare:

  1. Das erste Date kommt immer darauf an, wie das erste Gespräch gelaufen ist, finde ich. Falls sie beispielsweise für Kino schwärmt ist es nur sinnvoll, beim ersten Date dort hin zu gehen - man hat ja davor und danach noch Zeit zum Reden.

    AntwortenLöschen
  2. Würde ich persönlich nicht machen, und wenn sie noch so viel davon schwärmt. Zuerst mal kennenlernen und dann kannst du ihr noch immer ihre Schwärmereien erfüllen.

    AntwortenLöschen